Mitglieder-Login





27. Juli 2011 (Bremen/
Deutschland)

DANA - Datenbank Naturfreibäder

... wird in manchen europäischen Ländern kritisiert, dass die biologisch-mechanische Wasseraufbereitung der Naturfreibäder keinen hygienisch einwandfreien Betrieb gewährleisten könne bzw. dieser nicht in wünschenswertem Umfang dokumentierbar wäre.

So reagieren in einigen europäischen Ländern die Behörden oft mangels ausreichender Informationen pauschal mit dem Urteil, dass nur die Zugabe von Chlor in Beckenbädern für einen Schutz gegen Keimzahlüberschreitungen bieten könnte.

Vor diesem Hintergrund hat der IOB-Vorstand beschlossen das Angebot anzunehmen, für das Projekt Datenbank Naturfreibäder (kurz: DANA) international Partnerbäder zu suchen, also öffentlichen Naturfreibädern außerhalb Deutschlands die Teilnahme an DANA zu ermöglichen.